Leitfaden Video-Marketing: Was der Mittelstand beachten muss – Infografik

Beitragsbild des Video-Marketing Leitfadens

Der Nutzer liebt Videos. Grund genug für den Mittelstand, sich näher mit Video-Marketing zu befassen. Unsere Infografik hilft dabei. © Digitalgenossen

Auch in kleinen und mittleren Unternehmen wird Video-Marketing zunehmend zum festen Bestandteil im Online-Content-Mix. Die Gründe dafür sind vielfältig: Der Nutzer liebt Videos, Inhalte sind einfach und schnell zu vermitteln und in den sozialen Netzwerken besteht die Chance auf virale Verbreitung. Durch den technischen Fortschritt werden Video-Produktionen zunehmend günstiger. Unser Leitfaden „Video-Marketing“ veranschaulicht die weiteren Vorteile des Mediums und zeigt, worauf es bei professionellen Produktionen ankommt, was sie kosten und wie man sie schließlich im Internet verbreitet.

Nirgends können die eigenen Inhalte eine höhere Reichweite erreichen als im Internet. Das gilt insbesondere für Videos. In den sozialen Medien zählen sie neben Bildern zu den beliebtesten Inhalten und besitzen die besten Chancen auf virale Verbreitung. Unternehmen können sich das zu Nutze machen – gerade im Marketing.

Video-Marketing – von der Strategie zur Realisierung

Damit die Potenziale von Video-Marketing verwirklicht werden können, muss jedoch einiges beachtet werden. In unserem Leitfaden Video-Marketing finden Sie die wichtigsten Infos rund um den Prozess der Produktion – von der Planung bis zur Verbreitung. Außerdem informiert die Grafik über

  • die verschiedenen Formate (z.B. Tutorial, Imagefilm, etc.)
  • Kosten und Budgets,
  • die beteiligten Akteure sowie
  • die Kanäle zur Verbreitung Ihres Unternehmensvideos.
Grafikleitfaden für das Video Marketing

Praktische Info-Grafik zum Thema Einstieg ins Video-Marketing. © Digitalgenossen

Mehr zum Thema Video-Marketing und Unternehmensvideos

Weitere Informationen zum Video-Marketing und der Bedeutung von Online-Videos finden sie in unserem Blog-Beitrag „Unternehmensvideos: Warum Bewegtbild für Unternehmen immer wichtiger wird“.

Empfehlen Sie diesen Artikel:
No Responses

Leave a Reply